Freitag, 19. Dezember 2014

Weihnachtlich wird's nun auch draussen


Bei Rosamine wird ja nicht nur drinnen, sondern auch draussen fleissig dekoriert. An Weihnachten kann es dann auch schon mal ein bisschen mehr sein. 

In diesem Jahr haben mich diese alten Flohmarkt-Schubladen für die Aussendekoration inspiriert und ich liess meiner Fantasie freien Lauf :-)


Die roten Beerchen wachsen an einer grossen Mauer vor unserem Haus-Eingang, welche echt praktisch für die Weihnachts-Deko sind.


Kennt ihr noch den Emaille-Krug von meinem Flohmarktbesuch in Tarm/Dänemark?


Manchmal kann das Einfache so schön sein...


Beim her richten der alten Schubladen, bekam ich so richtig Lust auf meinen nächsten Flohmarktbesuch.


Eigentlich wollte ich die Schubladen ja noch mit Farbe aufpeppen, aber wenn ich mir die Bilder nun so anschaue, weiss ich nicht, ob ich daran überhaupt etwas machen will...



Diesen alten Baumschmuck bekam ich durch meine Schwester, welcher bei einer Wohnungsauflösung noch übrig blieb und niemand wollte ihn... kann ich nicht begreifen... 


Auch dort hinten im Bild das Vögelchen, war mit dabei in der Schachtel voller altem Baumschmuck.


Hier die 2. Schublade, welche wunderbar in der Mitte getrennt ist. Ohhhh so herrlich zum dekorieren.





Tannenzapfen mag ich besonders gerne für die Winterdeko.








Dieser Korb begrüsst unser Gäste am Eingang.


Die selbstgebundenen Kränze kommen bei mir während des gesamten Jahres in Einsatz, sie sind so schön praktisch und sehen immer hübsch und passend aus. 





Eine alte Bekannte:-)


Sonne tanken, statt Schneegestöber zu beobachten... grins.










So meine Liebe, nun wurdest du aber genug in Szene gesetzt ;-)


Vorgestern hat es ein wenig geschneit bei uns, aber heute lacht schon wieder die Sonne vom Himmel. Ich gebe die Hoffnung auf weisse Weihnachten jedoch noch nicht auf:-)

Ganz trotzig schicke ich euch jetzt ganz viele Schnee-Grüsschen.



Kommentare:

  1. Liebe Rosamine
    Deine Deko ist wirklich ein Hingucker grad in diesen alten Schubladen. Sehr schön und die Schubladen müssten jetzt nicht "zwingend" gestrichen werden - sie sehen super aus ;-).
    Ach, auch ich gebe noch nicht auf und hoffe, dass es dann mal vom Himmel "flöcklet".
    Liebe Grüsse
    Nadja

    Ps. Über den Preis habe ich mich wirklich gefreut, merci villmal du Liebe ;-).

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rosamine,
    es ist wunderschön weihnachtlich bei dir...egal wenn die Sonne scheint! (langsam könnte trotzdem das kühlte Weiß vom Himmel fallen) Ich mag es, wenn Leute auch draußen dekorieren...leider ist das bei uns viel zu selten der Fall (oder halt nicht von der Straße aus sichtbar. Schön, dass es bei dir der Fall ist und ich es dank deines Blogs hier sehen kann.
    Sei ganz lieb gegrüßt von Stine

    AntwortenLöschen
  3. So viele schöne Bilder... Wahnsinn, und dazu dieser Sonnenschein! Bei uns ist es trist und grau und es regnet Bindfäden!
    An weiße Weihnachten ist dabei nicht zu denken.
    Auf jeden Fall hast du es total schön bei dir.
    Sei ganz lieb gegrüßt und ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Lisa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rosamine
    Bei dir wird man so schön begrüsst, da vergisst man für einen Moment, dass man sich eigentlich nach Schnee sehnt!!! Die Schulbladen sind der Hammer und keinesfalls noch mehr dekorieren - es ist perfekt so wie es ist und die roten Beeren sind ein toller Farbtupfer!
    Hier haben wir heute Frühlingswetter - dabei warte ich soooooo sehnsüchtig auf Schnee! Aber wir machen das Beste daraus, gell! Deine kleine Dame passt natürlich perfekt zur Deko! Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rosamine,
    oh das sind aber schöne Gestecke, gefällt mir total gut! Die Kombi von rot und den vielen Naturtönen ist wunderschön..

    Bei uns hat es erst einmal so "halb" geschneit, mit viel Fantasie war es Schnee..eher ein Schneeregenmatsch. *seufz* Ich hätte auch so gerne weiße Weihnachten.. es ist einfach nicht das gleiche, wenn es so warm ist kommt man garnicht so richtig in Stimmung finde ich.

    Liebe Grüße und ein schönes 4. Adventswochenende,
    Lolá

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Rosamine,
    ja, meine Liebe, das hast du herrlich....zauberhaft.....einfach wunderschön dekoriert! Die alten Schubladen eignen sich aber auch wirklich gut dazu!
    Frau Holle sollte nun endlich mal vorwärts machen.....gell..... denn wir vermissen wohl alle die weisse Pracht!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Rosamine
    Du hast wieder ganz zauberhaft Dekoriert , die Schublade ist ein absoluter Hingucker , wunderschön. Ich hätte schon nichts dagegen wenn die Temperaturen endlich mal *einstellig* werden würden . Bei 12°C und 15°C kommen weihnachtliche Gefühle kaum auf ich frag mich schon ob ich vielleicht nicht Ostern vorziehen soll . . . . seufz.
    Liebgruess
    caro

    AntwortenLöschen
  8. eine ganz tolle Idee, so hübsch sehen die dekorierten Schubladen aus!!
    Herzlichen gruss Moni

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Rosamine,

    was für eine bezaubernde Idee die Schubladen mal mit der Natur zu füllen.
    Das Werk ist Dir wahrlich gelungen - die sehen toll aus.
    Die roten Beeren sind ein Hingucker und so lieb mit dem Zapfen drin :0)
    Aber immer am schwärmen bin ich vom Pullöverchen von der Tilda - ach, wenn der mir nur passen würde :0).
    Was den Schnee angeht, ist leider nichts in Aussicht. Ich hab schon einen Brief geschrieben an Frau Holle (s. Blog) und hoffe, sie beehrt mal die Bloggerwelt und hat ein Erbarmen mit uns.
    Nur ein bisschen wär schön - für die Kinder, für das Weihnachtsfeeling und für unser Herz.

    Hab einen schönen 4. Advent !!!

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen liebe Rosamine
    Deine Deko ist genau nach meinem Stil und gefällt mir sehr. Seit geraumer Zeit tendiere ich auch immer mehr dazu, die akten Dinge so zu belassen wie sie sind. Also ja nicht die Schubladen anmalen, gel? Auch der Korb gefälltmir mit seiner Grosszügigkeit enorm.
    Ja deine Bilder sehen aus, als ob es richtig schön sonnig war. Bei uns hatten wir nun oft Nebel. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zu letzt. Ich wünsche dir ein schönes letztes Adventsweekend und wenn wir uns nicht mehr hören, dann ganz zauberhafte Weihnachten.
    Herzlichst
    Gabriela
    Übrigens: nächstes Jahr gehe ich nicht mehr an den Cottage-Markt. Mit meinen vielen Brocante-Sachen bin ich der Veranstalterin eine zu grosse Konkurenz... Deswegen hab ich mich entschieden, dass ich an den drittgrössten Antikmarkt / Brocante in der Schweiz gehe. :-) Ich bin am 20. + 21. Juni in Bremgarten bei Bern mit einem Stand. Natürlich würde ich mich sehr freuen, dich dort anzutreffen.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Rosamine
    Eine zauberhafte Welt hast du dir da dekoriert! Dinge, die früher eher die Nebenrolle des Ursprungsproduktes gespielt haben werden zu Hauptdarstellern!
    Ich wünsche dir ganz zauberhafte Weihnachtstage und für den Start im neuen Jahr ganz viel Elan!
    Herzliche Grüsse Karin by Sticheleien-Art

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Rosamine

    Ich hoffe, du hast die Festtage genossen und schöne Stunden mit deinen Liebsten verbracht? Die Tage sind wie im Nu vorbei gegangen und es hat endlich Schnee gegeben. Sehr viel Schnee :o).

    Oh, die Fotos sind so bezaubernd...du hast wunderschöne Sachen gemacht. Sooooo schön.

    Ganz liebe Grüsse.

    AntwortenLöschen

Hej, hej, vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich immer ganz besonders über eure lieben Worte.